Heinzelmann Amadeus sucht Sponsoren

Buch soll übersetzt werden - Mannheimer Morgen

22.11.06

Heinzelmännchen Amadeus und Gartenzwerg Theodor sind ein ungleiches Paar. Theodor, dessen Vorfahren noch als Feldzwerge in Maulwurfsgängen lebten, ist eher ein wenig langsam und vor allem aus Sicht seines Freundes Amadeus schrecklich ungebildet. Lebte Amadeus` Familie doch schon immer in Bücherschränken und kannte sich daher mit Klassikern genauso gut aus wie mit Krimis.

Das Bilderbuch „Amadeus und Theodor", das die ehemalige Direktorin des Mannheimer Lessing-Gymnasiums [Autor="22"]Uta Vater[/Autor] geschrieben hat, hat das Thema Toleranz und die Bereitschaft, von anderen zu lernen, zum Inhalt. Die Zwergengeschichte ist das jüngste „Produkt" des Waldkirch-Verlags.

Doch Barbara Waldkirch hat noch weitere Pläne. Sie möchte dieses Buch, das für ein verträgliches Miteinander wirbt, auch gerne in andere Sprachen übersetzen lassen und an Schulklassen verteilen. Gesucht sind zu diesem Zwecke Sponsoren, wobei Frau Waldkirch auch Unternehmen im Auge hat. Diese könnten beispielsweise Patenschaften für eine Klasse übernehmen und die Kinder mit dem Buch überraschen.


[Katalog="260"]Amadeus und Theodor[/Katalog]



   

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Glückwunschkarten

Ausdrucksstarke Postkarten, die für Aufsehen sorgen!

Zum Waldkirch Verlag

Besuchen Sie direkt unseren Verlag mit regionalen Autoren und Bücher mit regionalen Themen.

Newsletter anfordern

Das Aktuellste über alle Veranstaltungen, den Verlag und die Buchhandlung