Wenn Hagen sagt: Moineid räscht isch !

MUSIKTHEATER: Franz Mazura und Herbert Kromaths haben einen Opernführer gemacht - in Mundart

20.12.06

Zwei "klääne Kurpälzer Opernfihrer" haben sie im Mannheimer Verlag Waldkirch den dialektkundigen Opernfreunden schon beschert, der langjährige Opernchorsänger Herbert Kromath (Texte) und der Kammersänger im Unruhestand Franz Mazura (Illustrationen). Nachdem nun jeder Wissbegierige die "Bohääm", den "Don Schowanni" und die "Madda" verinnerlicht hatte, war es an der Zeit, sich jenes sächsischen Meisters anzunehmen, der am Mannheimer Nationaltheater eine ebenso sichere Heimstatt hat wie auf Bayreuths Grünem Hügel. Der druckfrisch vorliegende "klääne Kurpälzer Wagner-Opern-Führer" verrät schon im ungewohnten "ü" des Titels, dass es in diesem Referenz-Werk für Wagnerkenner und -liebhaber etwas weihevoller zugeht.

Tatsächlich hat selbst der begnadete Karikaturist Mazura öffentlich bekundet, dass er diesmal alles "Karikaturenhafte" vermieden habe. Mannheims und Bayreuths gefeierter Wotan, Klingsor oder Marke hat in rund 80 Zeichnungen zeitlose Prototypen aller großen Wagnerfiguren geschaffen, die eines gemeinsam haben: Ihrem Mund entströmen fünf Notenlinien mit charakteristischen Textzeilen. Der Wagnerkenner liest "Allmächt`ger Vater, blick herab" und weiß: "Gebet des Rienzi". Viele Szenen kommen ihm vertraut vor; gerührt erkennt er in Siegfrieds Antlitz die Züge von Jean Cox.

Nicht minder genial die mundartliche Reimkunst Herbert Kromaths, dessen profunde Kenntnis aller elf erläuterten Musikdramen aus vielen miterlebten Inszenierungen erwuchs. Stilprobe aus der "Götterdämmerung": "Eiskalt antwort druff de Hagen a cabbella: `Moineid räscht isch!` "

Der "Wagner-Opern-Führer" verfügt über 154 inhaltsschwere Seiten auf edlem Kunstdruckpapier, und wer nachlesen will, wie die weise Erda und die sanfte Elsa, der grimme Hagen und der fiese Alberich damals in der Gegend um Worms wirklich geredet haben, der kommt um den Erwerb des feuerroten Buchs nicht herum.


Mannheimer Morgen
und Morgenweb
von unserer Mitarbeiterin Waltraud Brunst


Erhältlich im Theatershop und in guten Buchhandlungen zum Preis von 24,80 Euro, ISBN 3-927455-27-X.


Hinweise unter Festspiele.de:
www.festspiele.de
Der druckfrisch vorliegende "klääne Kurpälzer Wagner-Opern-Führer" verrät schon im ungewohnten "ü" des Titels, dass es in diesem Referenz-Werk für Wagnerkenner und -liebhaber etwas weihevoller zugeht.
http://www.morgenweb.de/nachrichten/kult...35206.html?sid=


Buchtitel:
[Katalog="263"]De klääne Kurpälzer Wagner-Opern-Führer[/Katalog]

   

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Glückwunschkarten

Ausdrucksstarke Postkarten, die für Aufsehen sorgen!

Zum Waldkirch Verlag

Besuchen Sie direkt unseren Verlag mit regionalen Autoren und Bücher mit regionalen Themen.

Newsletter anfordern

Das Aktuellste über alle Veranstaltungen, den Verlag und die Buchhandlung