Mannheimer Stadtgeschichte für Mädchen und Jungen ab acht Jahren

Historie mit Galgenvögeln und einsamen Prinzessinnen - Mannheimer Morgen

25.10.07

Volker Keller stellt "Abenteuerliche Zeiten" vor

Ein Galgen mit schwarzem Rabe ragt drohend ins Bild, von Martern, Stockhieben und Folterverhören wird berichtet, die Pest von 1665 wütet vernichtend durch die Zeilen, aber auch Prinzessinnen in zauberhaften Kleidern und mächtige Kurfürsten halten Hof, präsentieren prachtvoll die Wunschseiten kindlicher Vorstellungwelten: Das Bilderbuch zum Stadt-Jubiläum, Volker Keller hat die Mannheimer Dorf- und Stadtgeschichte fantasievoll beschrieben und Christoph Clasen die bewegten Jahrhunderte farbenfroh ausgemalt. Auf 48 Seiten wird die Vergangenheit lebendig, kommen Jahreszahlen und epochale Ereignisse ganz locker ins Spiel, ohne dass ein ermüdender Zahlenkanon das Interesse erstickt.

Keller hat große Geschichte in so kleine interessante Häppchen verpackt, dass die Leserschaft ab Acht anbeißt. Sie kann sich nun ein Bild machen von jenen fernen Tagen als Fischer, Fährmänner und Bauern in ihren Hütten ein bescheidenes Leben fristeten, bis dann vor 400 Jahren Kurfürst Friedrich IV. das Dorf umsiedelte und den laut protestierenden Leuten die Stadtrechte verlieh. Dass die Mächtigen nicht nur mit Herrschertugenden gesegnet waren, auch das wird erwähnt. Wie hat doch Kurfürstin Luise-Juliane ihren Gatten Friedrich IV. immer wieder ermahnt, nicht so viel zu trinken. Doch vergebens, wie Keller anmerkt und aus Tagebuchnotizen des Pfalzgrafen zitiert: "hab ich einen rausch gehabet", "bin ich fol gewesen" . . . Randvoll mit Geschichte das ganze Buch, wobei der Autor das Meisterstück schafft, im Jahrhundertdurchlauf keinen entscheidenden Schritt auszulassen.

Kurfürstliche Hochzeiten, revolutionäre Umbrüche, die Abgründe der Nazizeit - Immer festgemacht an Menschen in ihrer Lebenslage. Die badische Großherzogin Stephanie, die einsame Tage im Schloss fern vom ungeliebten Gatten verbrachte, gehört ebenso ins Bild, wie die ärmlich gekleideten Nachkriegskinder, die vor dem enthaupteten Wasserturm durch die Trümmerwüste stromern und im Bunker wohnen.


Autor:
Volker Keller


"Abenteuerliche Zeiten - Mannheimer Stadtgeschichte" von Volker Keller mit Illustrationen von Christoph Clasen.
Erschienen als gemeinsames Verlags-Produkt bei Waldkirch und wellhöfer,
ISBN: 978-3-939540-16-8, 16,80 Euro.


Bild:
Im Galopp durch die Mannheimer Stadtgeschichte: Der Paradeplatz mit Kaufhaus im 18. Jahrhundert. Die Fußgänger lebten damals schon gefährlich, wenn die Kutscher Tempo einpeitschten.

- zur Vergrößerung anklicken -

Illustrationen:
Christoph Clasen



   

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Glückwunschkarten

Ausdrucksstarke Postkarten, die für Aufsehen sorgen!

Zum Waldkirch Verlag

Besuchen Sie direkt unseren Verlag mit regionalen Autoren und Bücher mit regionalen Themen.

Newsletter anfordern

Das Aktuellste über alle Veranstaltungen, den Verlag und die Buchhandlung