Harry-Potter-Nacht in der Buchhandlung Waldkirch

Gespanntes Warten auf den Magier - Mannheimer Morgen

26.10.07

Feudenheim: Harry-Potter-Nacht in der Hauptstraße

Es ist kurz vor 23 Uhr, inmitten der Feudenheimer Hauptstraße: Eine Polizeistreife zieht ihre Runde durch die leer gefegte Straße. Da huscht eine dunkle Gestalt über die Straße, gehüllt in einen mit leuchtenden Sternen besetzten Vorhang, auf dem Kopf einen langen, spitz zulaufenden Hut. Und dort, wohin es die Gestalt zieht, gibt es noch mehr davon.

In der Buchhandlung des Verlags Waldkirch brennen Kerzen, die Ladentür ist trotz später Stunde weit geöffnet. Im Inneren wuseln kleine und große Zauberer umher, wedeln mit phosphoreszierenden Zauberstäben und schieben sich süße, weiße Mäuse und Gummifedermäuse in die Münder.

Ein großer Tag für alle Freunde des kleinen Magiers: Eine Minute nach Mitternacht wird das erste Exemplar der deutschen Fassung von "Harry Potter and the deathly Hallows" (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes) enthüllt. Neben einem ungewöhnlichen Buffet mit Zaubertränken und makaberen Süßigkeiten unterhält die "Harry Potter Chemie Show" des Carl-Benz-Gymnasiums Ladenburg mit verblüffenden "Zaubertricks", bevor die Autorin Uta Vater zum "Buch der Bücher" an diesem Abend greift, ihre Brille weit vor auf die Nasenspitze schiebt und aus dem letzten Kapitel der englischen Originalfassung liest.

Mannheimer Morgen
14. November 2007


Bild:
Potter-Nacht bei Waldkirch mit Zauber-Experimenten

   

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Glückwunschkarten

Ausdrucksstarke Postkarten, die für Aufsehen sorgen!

Zum Waldkirch Verlag

Besuchen Sie direkt unseren Verlag mit regionalen Autoren und Bücher mit regionalen Themen.

Newsletter anfordern

Das Aktuellste über alle Veranstaltungen, den Verlag und die Buchhandlung