Gänsehaut im GKM-Mühlfeld als Krimi-Treff

Lesen und Wissen: Bücher-Sonderschau in Halle 10 - der Kohlemord

02.05.12

Seine Stimme übertönt mit Leichtigkeit das Tuckern des Patent-Motorwagens nebenan am Stand des Automuseums: "Hände über den Kopf, Polizei!" brüllt Manfred Krämer aus Leibeskräften quer über den Stand des Großkraftwerks in der Halle der Metropolregion.  

LesungGKM_700.jpgDr. Karl-Heinz Czychon, Technischer Vorstand des Großkraftwerks, zuckt dabei kaum zusammen - "Ich komm' ja selbst in dem Buch vor!" Schließlich hatte Krämer in den Katakomben des Kraftwerks für seinen neuen Thriller recherchiert. Und revanchierte sich jetzt mit standfester Stimme mitten im Maimarkt-Getümmel. Im Juli, so kündigt Unternehmens-Sprecher Thomas Schmidt an, liest Krämer noch einmal beim GKM, dann aber am Original-Schauplatz auf dem Werksgelände in Neckarau.

Krämer-Verlegerin Barbara Waldkirch freut sich derweil über den enormen Erfolg ihres Schützlings, da sie zusammen mit Maimarkt-Chefin Stefany Goschmann die Sonderschau "Lesen und Wissen" als regionale Ausgabe einer Buchmesse in diesem Jahr erstmals auf die Beine gestellt hat. Und damit stößt sie auf ein überraschend großes Publikumsinteresse. Ihre Lese-Lounge in Halle 10 ist jedenfalls bestens frequentiert. "Wir haben ja auch ein tägliches Lesungsprogramm" sagt die Verlegerin und lotst Krämer zum Meeting beim GKM.

Derweil zitiert Mitzi Mog aus ihren Texten ("Mutterglück - Hommage an meinen Sohn"), auf Stühlen und Sitzkissen versammeln sich um sie Leser und manche, die selbst als Autoren reüssieren. Zum Beispiel Maimarkt-Sprecherin Sylvie Brackenhofer, die ihr gemeinsam mit Hildegard Sprenger verfasstes Buch "Pilotprojekt" im Juli vorstellt.

Die Sonderschau bietet aber mehr als gedruckte Schmöker: E-Books, Lesegeräte, Print-Online-Kombinationen über QR-Codes - das sind die Trends, die in der Verlags-Ecke präsentiert werden. Multimediale Lexika, Kinder- und Jugendbücher und vor allem die Spannungs-Neuerscheinungen von Krämer, Amy Lendsor ("Der Ring des Todes") und Oliver Hoffmann ("Der Facebook-Killer") machen das Mühlfeld zum Krimi-Treff. lang

"Kohlemord", Waldkirch Verlag
320 Seiten, 11,80 Euro.

Leseprobe

Mannheimer Morgen, Mittwoch, 02.05.2012



   

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Glückwunschkarten

Ausdrucksstarke Postkarten, die für Aufsehen sorgen!

Zum Waldkirch Verlag

Besuchen Sie direkt unseren Verlag mit regionalen Autoren und Bücher mit regionalen Themen.

Newsletter anfordern

Das Aktuellste über alle Veranstaltungen, den Verlag und die Buchhandlung