Messe-Aktionen und Krimi-Neuheiten

Maimarkt: Lampertheimer Firmen werben für sich und ihre Produkte / Lesungen mit Lampertheimer Autor Manfred H. Krämer

18.04.13

Von unserem Redaktionsmitglied Susanne Wassmuth-Gumbel

Manfred H. Krämer liest auf dem Maimarkt aus noch unveröffentlichten, aktuellen und älteren Werken, unter anderem auch aus seinem Krimi "Spargelmord".

© bjz/A

Lampertheim. Noch wenige Tage, dann startet der Maimarkt in Mannheim. Auch einige Lampertheimer Unternehmen sind wieder dabei und präsentieren ihr Angebot.

In Halle 24 ist in diesem Jahr der Stand von Juwelier & Optik Bisch zu finden. "Der größte Stand in der Halle", freut sich Inhaber Dirk Bisch. Sein Team bietet den Kunden wieder Uhren von Ice Watch, Schmuck der Marke Pandora und Sonnenbrillen verschiedener Hersteller an. "Das sind wieder die großen Themen in diesem Jahr", sagt Bisch im Gespräch mit dem "Südhessen Morgen". Er berichtet, dass die Verbraucher genau wüssten, was neu auf dem Markt ist und dass sie auch genau das sehen wollten. Auf dem Maimarkt könne man keine Ladenhüter verkaufen, so die Erfahrung des Lampertheimers, dessen Firma in diesem Herbst ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

Auf dem Freigelände, im Abschnitt F07 gegenüber vom SWR4-Pavillon, ist die Firma Baier zu finden. Sie wird ihren Ausstellungswintergarten präsentieren und eine Markisen-Aktion anbieten. Außerdem stellt sie Überdachungen und Carports aus. Ebenfalls in F07 hat das Warenhaus Edinger seinen Stand. Otto Edinger und seine Mannschaft setzen ganz auf die Freiluftsaison und präsentieren Grills aller bekannten Marken, Holz- und Brotbacköfen sowie Terrassengrills und Elektrofahrräder.

Aus Hüttenfeld reisen zwei Firmen an: der Treppenbau- und Schlossereibetrieb Gerhard Wolf und die Firma Schumacher. Wolf wird nach eigenen Angaben Stahlbalkone, Balkongeländer, Vordächer und Terrassenüberdachungen ausstellen. Schumacher setzt auf Wintergärten und Überdachungen. Dieses Jahr nicht mit dabei ist die Schreinerei Antes aus Hofheim. Zwar habe er gute Erfahrungen gemacht, aber es sei doch immer sehr viel Arbeit gewesen, die Schau vor- und nachzubereiten, berichtet Michael Antes im Gespräch mit dieser Zeitung. Deswegen pausiere er in diesem Jahr.

Neuer Fall für Tarzan und Solo

Auch der Lampertheimer Autor Manfred H. Krämer wird auf dem Mannheimer Maimarkt für sich werben. In Halle 10 am Stand seines Verlags Waldkirch wird er aus seinen Romanen lesen. Und zwar am Sonntag, 28. April, um 13.30 Uhr aus "Mordsquilt" und um 16.30 Uhr aus "Die Skorpionin". Ein zweiter Auftritt ist am Mittwoch, 1. Mai (Maifeiertag), geplant. Dann liest Krämer um 13.30 Uhr noch einmal aus "Mordsquilt" und um 16.30 Uhr aus dem neuen Krimi der Reihe mit dem Ermittlerduo Tarzan und Solo. Der Titel lautet - wie passend - "Mai(Markt)mord" und erscheint im September dieses Jahres. Am Sonntag, 5. Mai, gibt es dann noch mal zwei Termine: Um 13.30 Uhr liest Krämer aus seinem aktuellen Krimi "Mordsquilt" und um 16.30 Uhr aus "Spargelmord", dem Rhein-Neckar-Krimi, der zur Saison passt. Die Lesungen dauern laut Ankündigung jeweils etwa 15 Minuten. Im Anschluss sind Gesprächs- und Signierrunden geplant.

Hier den Originalbericht anschauen:

© Südhessen Morgen, Donnerstag, 18.04.2013



   

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Glückwunschkarten

Ausdrucksstarke Postkarten, die für Aufsehen sorgen!

Zum Waldkirch Verlag

Besuchen Sie direkt unseren Verlag mit regionalen Autoren und Bücher mit regionalen Themen.

Newsletter anfordern

Das Aktuellste über alle Veranstaltungen, den Verlag und die Buchhandlung