Spende hilft gegen Kinderarmut

Soziales: „Aufwind“ dankt Rotary Club Mannheim-Brücke

31.05.13

"Jetzt ist unsere Oma wieder für ein Jahr gesichert", freute sich Stefan Semel - und was flapsig klang, hatte einen ernsten Hintergrund. Stefan Semel ist Geschäftsführer des Vereins "Aufwind", der seit 2007 in der Neckarstadt gegen Kinderarmut kämpft - und zwar ganz praktisch, indem es Kindern unter anderem ein Mittagsessen auftischt.

"Natürlich können wir uns keine Köchin erlauben, aber wir haben eine Oma, die in der Lutherkirche für uns kocht, und die können wir damit ein Jahr finanzieren", dankte Semel für eine Spende über 5555 Euro vom Rotary Club Mannheim-Brücke.

"Aufwind" war von Xavier Naidoo und den "Söhnen Mannheims" initiiert worden. Der bedankte sich nun auch für die Spende, hat er daran doch selbst mitgewirkt. Die 5555 Euro sind ein Teil des Erlöses des großen Benefizkonzerts, das der Rotary Club Mannheim-Brücke im Februar im Nationaltheater organisiert hatte. Dieses Konzert ging auf den Jazztrompeter Thomas Siffling zurück. Er überzeugte seine Freunde beim Rotary Club Mannheim-Brücke, dem er angehört, es zu organisieren, und er gewann die vielen namhaften Künstler, die sich einen Abend lang ohne Gage in den Dienst der guten Sache stellten.

Bild: Stefan Semel ("Aufwind") dankt Thomas Siffling, Christopher Probst, Gerhard Stegmann und Ralf Waldkirch vom Rotary Club Mannheim-Brücke.

Ein Teil des Erlöses geht an das neu geplante Projekt "Weltsprache Musik" des Nationaltheaters, ein Teil an "Aufwind" - schließlich hatte auch Naidoo gerne an dem Benefizkonzert mitgewirkt. "Es ist schön zu sehen, wie das Engagement aller Helfer Früchte trägt, jeder Besuch in der Einrichtung ist eine Bereicherung für mich. Aufwind liegt im Herzen Mannheims, hier kenne ich mich aus, hier möchte ich was bewegen", sagte Naidoo.

Von dem Jahresetat von 25 000 Euro von "Aufwind" stammt laut Semel etwa die Hälfte von den "Söhnen", die andere Hälfte von anderen Spendern. "Menschen aus der Region helfen, die es nötig haben - das machen wir gerne, daher helfen wir Aufwind", meinte Rotary-Präsident Gerhard Stegmann, als er die Spende mit Siffling und seinen beiden Vorstandskollegen Christopher Probst (Schatzmeister) und Ralf Waldkirch (Gemeindienstbeauftragter) übergab. pwr

Zum Originalbericht
© Mannheimer Morgen, Freitag, 31.05.2013



   

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Glückwunschkarten

Ausdrucksstarke Postkarten, die für Aufsehen sorgen!

Zum Waldkirch Verlag

Besuchen Sie direkt unseren Verlag mit regionalen Autoren und Bücher mit regionalen Themen.

Newsletter anfordern

Das Aktuellste über alle Veranstaltungen, den Verlag und die Buchhandlung